Wir erklärten in der aktuellen Stunde im Gemeinderat, wie es funktioniert.

Wie wir das Wohnen in Innsbruck leistbar machen !

Nichts ist einfacher als das. Rein theoretisch. Ganz praktisch haben wir weltweite Nullzinsen, auch im Euro. Wer hat da noch Lust auf Fremdwährungsfinanzierung? Wir erinnern aber daran, warum wir unabhängige Finanzhaudegen, diese "Party" für die Tiroler Normalos trotz anfänglichem Widerstand der Banken - cit. Fritz Hakl: der Markt hat uns getrieben! - veranstaltet haben. Wir & unsere Freunde reduzierten die MONATSBELASTUNG(!!!) um 75% im Vergleich zu einer Bausparfinanzerei. Die ganz die Guten arbeiten mit TREASURY ABSICHERUNGEN und reduzieren Währungs- & Zinsrisiko + SCHAFFEN MIT DEVISENOPTIONEN LAUFENDE LIQUIDITÄT, wobei uns rästelhaft bleibt, warum ein Innsbrucker Unternehmen im Patronanzverhältnis zur Stadt noch vor kurzem einen Zinscap brauchte um 100-Tausende Euros. Wer sich jetzt fragt: Warum machen das nicht alle, ich + du & Müllers Kuh nicht?
Manche sind gleicher & sowieso etwas reicher.......
Alexander Ofer